logotype

DB0LUC funkt wieder!

DB0LUC funkt wieder!

Hallo OMs,

seit dem 26.03.14 ist DB0LUC wieder QRV. Nachdem ein Blitzschlag den RMNC-Knotenrechner zerlegt hatte ist nun wieder alles repariert.
DB0LUC wurde mit der Neuinbetriebnahme  mit dem Internet verbunden. Am Standort von DB0LUC gibt es einen lokalen Funk-Internet-Provider, mit dem der OV einen Vertrag abgeschlossen hat und wir dadurch einen DSL1000-Anschluss bekommen haben.
Damit ist der Grundstein für den Ausbau des HAMNET (Highspeed Amateurradio Multimedia Network) gelegt. Ziel von HAMNET ist es, wie beim klassischen AX.25 Packet Radio auch, automatische Amateurfunkstellen miteinander zu verbinden.  Bei diesem Breitbandnetz steht nicht das Packet-Radio im Fokus. Das ist eine Betriebsart die am Rand existiert.
Der erste Schritt soll dabei die Schaffung eines digitalen Netzes auf Basis schneller Linkstrecken sein - in einem zweiten Schritt sollen die nötigen Userzugänge (WLAN-Zugang) zum HAMNET geschaffen werden. Typische Anwendungen für das HAMNET können sein:

    * Digitale Sprachvernetzung (Echolink, IRLP [Internet Radio Linking Project], D-Star)
    * Vernetzung von analogen Sprachrelais
    * Vernetzung von AX25-Digipeatern
    * Remotesteuerung und Verbindung der automatisch arbeitenden Stationen,
      z.B. Remote-TRX für Kurzwelle (die abgesetzte 1 KW-PA aus der Ferne bedienen,
      damit  es keinen Ärger mit den Nachbarn gibt)
    * D-ATV Vernetzung und Verbreitung
    * Vernetzung für das Funkruf System
    * APRS Forwarding, -IGATE-ing, -Messageing
    * Zugriff auf Packet Radio und Mailboxen / WinkLink 2000 (AX.25 in UDP)
    * Zugriff auf HAMNET Webservices (direkt via IP)
    * WebSDR
    * Web-Cam
    * Sprachkonferenzen z.B. via Mumble
    
Unser nächstes Ziel ist es, das FM-Relais DB0CAL am Standort von DB0LUC zu installieren. Das Relais kann damit über das Internet  verbunden werden und z.B. Rundsprüche zu übertragen. Auch der Echolink-Service  wäre möglich.
Ebenso soll der APRS-Digi per IGATE mit dem Internet verbunden werden, um die Positionsmeldungen an den nächsten APRS-Server weiterzugeben.
Wir suchen noch Partner-OV, die einen HAMNET-Knoten zwischen DB0LUC und Berlin sowie DB0LUC und Sachsen betreiben. Die Geographie lässt leider keine Direktverbindungen auf 5 GHz zu. Diese Knoten können selbstverständlich auch mit einem User-Einstieg versehen werden. Diese OV bekommen dadurch einen direkten Weg in das HAMNET ohne das Internet zu benutzen.
Der Packet Radio-Einstieg  von DB0LUC arbeitet auf dem Kanal RU668, 438.350 MHz TX und 430.750 MHz RX mit einer Baudrate von 9600 Baud.

 

 

 

73, Harald, DL8UEF

2017  Ortsverband Spreewald - Y28   Umsetzung und Verwaltung von Pixillo Media Solutions UG (haftungsbeschränkt)
background