logotype

Ergebnisse Jahreshauptversammlung 2015

Am 24. April fand  die diesjährige Jahreshauptversammlung des OV mit Wahl des Orrtsverbandsvorstandes statt.

Folgende Mitglieder können in diesem Jahr auf langjährige Mitgliedschaften im DARC bzw. Radioklub der DDR zurück blicken:

Guido DL8UAW   60 Jahre

Manfred DL6UD  40 Jahre

Frank  DH0JAE   40 Jahre.

Der Ortsverband dankte seinem langjährigen Diplommanager Konny DL4LRM, der aus Altersgründen im letzten Jahr seine Funktion niederlegte, für seine stets zuverlässige Arbeit mit einer Urkunde und Sachprämie.

Im Anschluss bilanzierte der Ortsverbandsvorstand das letzte Jahr. Hier standen vor allem die vielfältigen Aktivitäten zum Erhalt der Klubstation und des Relaisstandortes Walddrehna, der Notfunk sowie die Funkaktivitäten im Vordergrund.

Im 25. Jahr seines Bestehens wird der Ortsverband in diesem Jahr vorallem im Rahmen der 700-Jahr-Feier der Stadt Lübbenau aktiv werden. Dazu sind an der Klubstation insbesondere zu den Feierlichkeiten des Stadtjubiläums Aktionen geplant.

Bei der Wahl des Ortsverbandsvorstandes wurde den bisherigen Mitgliedern wieder das Vertrauen ausgesprochen. Vorsitzender des OV bleibt Reinhard DM3ZF, zu seinen Stellvertretern wurden Jens DL6UJH und Frieder DH2FBC wiedergewählt.

Sondercall DM700LSW

 

 

 

Vom 01. Januar bis 31. Dezember 2015 ist der Ortsverband zusätzlich zu den bekannten Klubcalls unter

DM 700 LSW anlässlich der 700-Jahr-Feier der Stadt Lübbenau im Jahr 2015 aktiv.

Gleichzeitig wird mit dem Call der Sonder-DOK 700LSW vergeben.

Verantwortlicher Funkamateur für den Betrieb und die Koordinierung des Calls ist Andreas DH3FEN. Über ihn wird auch der Druck der QSL-Karten organisiert. Zu Aktivitäten, Betriebsarten, Operator-Calls siehe hier

Freuen wir uns auf viele schöne QSO's und Aktivitäten rund um die 700-Jahr Feier.

 

Rückschau: Sommerfieldday bei Y28

Am letzten Juliwochenende fand der Sommerfieldday des Ortsverbandes bei idealen Wetterbedingungen statt. Olaf hatte mit seinem Wohnmobil wieder das richtige Basislager mit. So konnte an der Spree das QTH mit dem notwendigen Equipment aufgebaut werden. Als Antennen kamen sowohl Dipole als auch Vertikalstrahler zum Einsatz.

Mit dabei waren: Olaf (DO1OHL), Frieder (DH2FBC), Manfred (DL6UD) und Reinhard (DM3ZF).

Die Stromversorgung erfolgte nur mit Akku - als Test für den SSB-Fieldday im September. Da gleichzeitig der IOTA-Contest lief, war das Stationsangebot gut.

Insbesondere Olaf  und Frieder konnten sich über neu gearbeitete Länder freuen.

Hier noch einige Impressionen:

Urlaubsaktivität auf der Insel Rügen

Kurze Info:
 
Torsten - DG6IDA -  und  Frank - DO3LF - sind vom 19.07.2014 bis 26.07.2014 auf Rügen, IOTA EU-057.
Wir werden auf Kurzwelle etwas Betrieb machen mit DG6IDA/P, DK0KAT/P,und DO3LF/P.
 
73 de Torsten, DG6IDA

Ausbildungswochenende der SEG Fernmelde-Logistik

Liebe Funkfreunde,

wie ich bereits zu unser Jahreshauptversammlung kurz informierte, findet vom 28.-bis 29 Juni 2014 auf dem Gelände des Ferienzentrums Friedrichsfeld (bei Calau) das jährliche Ausbildungswochenende der SEG Fernmelde-Logistik des Landkreises Oberspreewald-Lausitz statt. Neben der Präsentation von Technik der im Landkreis stationierten Katastrophenschutzeinheiten wird auch eine Notfunkstation ihren Betrieb aufnehmen.

Für interessierte Funkamateure unseres OV besteht die Möglichkeit, ab 14:00 Uhr auf dem weiträumigen Gelände eigene Funktechnik und Antennen aufzubauen. Ich möchte jedoch darauf hinweisen, dass es kein UKW-Standort ist.

Eine kostenneutrale Versorgung sowie die Bereitstellung von Elektroenergie ist möglich. Für unsere Planung wäre natürlich eine unverbindliche Anmeldung von Interesse.

Wenn noch Fragen bestehen, so könnt Ihr mich ab dem 16.06.14 wie folgt erreichen:

Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder telefonisch: 035753 / 697115

73 von Bernd / DH2UBG

 

2017  Ortsverband Spreewald - Y28   Umsetzung und Verwaltung von Pixillo Media Solutions UG (haftungsbeschränkt)
background